Mobiler OP-Tisch mit einem elektrohydraulisch angetriebenem Gelenk und Längsverschiebung

Serie medifa 6000
Art.-Nr. 601120
Der mobile Universal OP-Tisch medifa 6000 eignet sich für zahlreiche medizinische Fachgebiete im ambulanten und stationären Bereich. Eine hohe Wirtschaftlichkeit und intelligente Funktionalität gewährleisten eine effiziente Arbeitsgestaltung.
1Technische Daten
Elektrohydraulische Funktionen
Höhenverstellung690 -1050 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Rückenteilverstellung-40° / +70°
Längsverschiebbarkeit300 mm
Flexbewegung
Fünftes Rad
Automatische Nullstellung
Zentralbremse
Sonstiges
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2080 mm
Tischbreite540 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen600 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung454 kg
Eigengewichtca. 200 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 690 – 1050 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Längsverschiebbarkeit der Tischplatte um bis zu 300 mm
  • Rückenlehnenverstellung von -40° bis +70°
  • Flex- / Reflexposition
  • Automatische Nullstellung
  • Kabelfernbedienung mit Farbdisplay für elektrohydraulische Funktionen
  • Zusätzliche Bedieneinheit für sämtliche elektrohydraulische Funktionen an der Tischsäule
  • Batteriekapazitätsanzeige an der Kabelfernbedienung und Säulenbedieneinheit
  • Seitliche Führungsschienen zur Zubehöraufnahme (25 x 10 mm)
  • Durchgehender Röntgenkassettentunnel
  • Fahrbarkeit mit Zentralbremse
  • Zuschaltbarkeit eines 5. Rades
  • Möglichkeit der Patienten-Reverse-Lagerung
  • Wahlweise mit elektrisch leitfähigen und abnehmbaren PUR-Polstern (H = 60 mm) oder viskoelastischen SF-Polstern (H = 80 mm) erhältlich
  • Akkumulatoren und Ladegerät im Tisch integriert
  • Batterie- und Netzbetrieb 110 V/220 V, 50-60 Hz
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 454 kg / 1000 lbs
3Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör
Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör finden Sie hier.

Mobiler OP-Tisch mit zwei elektrohydraulisch angetriebenen Gelenken

Serie medifa 6000
Art.-Nr. 601700
Der mobile OP-Tisch medifa 6000 eignet sich für zahlreiche medizinische Fachgebiete im ambulanten und stationären Bereich. Eine hohe Wirtschaftlichkeit und intelligente Funktionalität gewährleisten eine effiziente Arbeitsgestaltung.
1Technische Daten
Elektrohydraulische Funktionen
Höhenverstellung690 -1050 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Rückenteil (unteres Segment)-40° / +70°
Rückenteil (oberes Segment)-35°/+50°
Flexbewegung
Körperbrücke
Automatische Nullstellung
Zentralbremse
Sonstiges
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2080 mm
Tischbreite540 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen600 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung454 kg
Eigengewichtca. 200 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 690 – 1050 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Verstellbarkeit der oberen Rückenlehne von -35° bis +50°
  • Verstellbarkeit der unteren Rückenlehne von -40° bis +70°
  • Flex- / Reflexposition
  • Automatische Nullstellung
  • Kabelfernbedienung mit Farbdisplay für elektrohydraulische Funktionen
  • Zusätzliche Bedieneinheit für sämtliche elektrohydraulische Funktionen an der Tischsäule
  • Batteriekapazitätsanzeige an der Kabelfernbedienung und Säulenbedieneinheit
  • Seitliche Führungsschienen zur Zubehöraufnahme (25 x 10 mm)
  • Durchgehender Röntgenkassettentunnel
  • Fahrbarkeit mit Zentralbremse
  • Zuschaltbarkeit eines 5. Rades
  • Möglichkeit der Patienten-Reverse-Lagerung
  • Wahlweise mit elektrisch leitfähigen und abnehmbaren PUR-Polstern (H = 60 mm) oder viskoelastischen SF-Polstern (H = 80 mm) erhältlich
  • Akkumulatoren und Ladegerät im Tisch integriert
  • Batterie- und Netzbetrieb 110 V/220 V, 50-60 Hz
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 454 kg / 1000 lbs
3Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör
Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör finden Sie hier.

Mobiler OP-Tisch mit zwei elektrohydraulisch angetriebenen Gelenken und Längsverschiebung

Serie medifa 6000
Art.-Nr. 601820
Der mobile OP-Tisch medifa 6000 eignet sich für zahlreiche medizinische Fachgebiete im ambulanten und stationären Bereich. Eine hohe Wirtschaftlichkeit und intelligente Funktionalität gewährleisten eine effiziente Arbeitsgestaltung.
1Technische Daten
Elektrohydraulische Funktionen
Höhenverstellung690 -1050 mm
Trendelenburg-30° / +30°
Lateralverstellung-20° / +20°
Rückenteil (unteres Segment)-40° / +70°
Rückenteil (oberes Segment)-35°/+50°
Längsverschiebung300 mm
Flexbewegung
Körperbrücke
Automatische Nullstellung
Zentralbremse
Sonstiges
Tischlänge (inkl. Kopf- und Beinplatte)2080 mm
Tischbreite540 mm
Tischbreite inkl. Führungsschienen600 mm
Max. zulässige Gesamtbelastung454 kg
Eigengewichtca. 200 kg
Netzbetrieb110 V oder 220 V / 50-60 Hz
2Grundausstattung
  • Höhenverstellung von 690 – 1050 mm
  • Trendelenburgverstellung von -30° bis +30°
  • Lateralverstellung bis 20°
  • Verstellbarkeit der oberen Rückenlehne von -35° bis +50°
  • Verstellbarkeit der unteren Rückenlehne von -40° bis +70°
  • Längsverschiebbarkeit der Tischplatte bis zu 300 mm
  • Flex- / Reflexposition
  • Automatische Nullstellung
  • Kabelfernbedienung mit Farbdisplay für elektrohydraulische Funktionen
  • Zusätzliche Bedieneinheit für sämtliche elektrohydraulische Funktionen an der Tischsäule
  • Batteriekapazitätsanzeige an der Kabelfernbedienung und Säulenbedieneinheit
  • Seitliche Führungsschienen zur Zubehöraufnahme (25 x 10 mm)
  • Durchgehender Röntgenkassettentunnel
  • Fahrbarkeit mit Zentralbremse
  • Zuschaltbarkeit eines 5. Rades
  • Möglichkeit der Patienten-Reverse-Lagerung
  • Wahlweise mit elektrisch leitfähigen und abnehmbaren PUR-Polstern (H = 60 mm) oder viskoelastischen SF-Polstern (H = 80 mm) erhältlich
  • Akkumulatoren und Ladegerät im Tisch integriert
  • Batterie- und Netzbetrieb 110 V/220 V, 50-60 Hz
  • Maximal zulässige Gesamtbelastung: 454 kg / 1000 lbs
3Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör
Optionale Erweiterungen und Anbauzubehör finden Sie hier.