Medizinisches Funktionsmobiliar für OP, Ambulanz und Arztpraxis

Serie medifa 3000

Unser medizinisches Funktionsmobiliar bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Qualität in jeder Beziehung. Das Programm beinhaltet eine Fülle von cleveren, mobilen Helfern für alle Funktionsbereiche einer Klinik sowie weiteres Zubehör für die Arztpraxis, wie z.B. Untersuchungsliegen und Praxis-Rollhocker.

Bei allen Produkten, ob Sitz- oder Einrichtungsmobiliar, stehen Flexibilität und Hygiene im Vordergrund. Das gesamte OP-Mobiliar ist aus geschliffenem Edelstahl und somit rostfrei, korrosionsbeständig, desinfektionsmittelbeständig, hygienisch und pflegeleicht - ein Leben lang.
op-mobiliar

Instrumentenzureichetische

Instrumentenzureichungstische sind überwiegend im Operationssaal anzutreffen. Sie dienen dem OP-Pflegepersonal zur Ablage aller für die Operation notwendigen Instrumente und werden daher im alltäglichen Sprachgebrauch auch als "stumme Schwester" bezeichnet.
Variantenvielfalt
Drei Grundmodelle an Instrumentiertischen stehen für Ihre individuellen Bedürfnisse zur Auswahl.

Präzise und stufenlose Höhenverstellung
Instrumententische sind höhenverstellbar über eine manuelle Handauslösung oder Fußpedal.

Langlebigkeit und Hygiene
Sehr feine, geschliffene Oberfläche aus Edelstahl ist rostfrei, korrosionsbeständig, desinfektionsmittelbeständig, hygienisch und pflegeleicht.

Sicherheit
Die robuste Fußkonstruktion der Instrumentenzureichetische ist kippsicher und sorgt für ein Maximum an Stabilität.
Nahtlos tiefgezogene Tischplatte aus Edelstahl, mit abgerundeten Ecken und Kanten verhindert Verletzungsgefahr.

OP-Hocker und Fahrdrehsessel


An OP-Hocker und Fahrdrehsessel für den Operationssaal werden hohe Ansprüche gestellt - diesen werden wir gern gerecht. Neben einer indivudell einstellbaren ergonomischen Arbeitsposition für das OP-Team, ist das sichere Ableiten aller Ströme im OP überlebensnotwendig.
Variantenvielfalt
Fahrdrehsessel wahlweise mit Rund- oder Sattelsitz sowie mit und ohne Rückenlehne.
OP-Drehhocker mit und ohne Rollen.

Stufenlose Höhenverstellung
Höhenverstellbar per Fußbedienung über Sicherheitsfußbügel (Fahrdrehsessel) oder Präzisionsspindel (OP-Drehhocker).

Sicherheit
Elektrisch ableitfähige Polsterung und Rollen.
Fußbremse im Fahrgestell (Fahrdrehsessel) oder intervallgebremste Doppellenkrollen (OP-Drehhocker).
Belastbarkeit bis 140 kg.

Ergonomie
Rundsitz mit ø 360 mm oder ergonomischer Sattelsitz mit ø 420 mm und Polsterstärke 70 mm.
Großer Höhenverstellbereich passend für jede Körpergröße.

Instrumententische

Instrumententische, auch als Instrumentenwagen bekannt, sind die kleinen Helfer in Operationsräumen, Kliniken und Arztpraxen. Sie verfügen über zwei abnehmbare Ablageplatten aus Edelstahl und sind in zahlreichen Abmessungen erhältlich. Zudem bieten wir Ihnen Varianten der Instrumentenwagen mit Schublade, dreiseitiger Edelstahl-Galerie oder flachbündigem Rahmen.
Langlebigkeit und Hygiene
Sehr feine, geschliffene Oberfläche aus Edelstahl ist rostfrei, korrosionsbeständig, desinfektionsmittelbeständig, hygienisch und pflegeleicht.
Ablageplatten sind abnehmbar und können problemlos gereinigt werden.

Mobil und sicher
Doppellaufrollen aus Kunststoff sind abriebfest, antistatisch, korrosionsbeständig, nicht kontaktverfärbend und zwei Rollen feststellbar.


Weiteres OP-Mobiliar

In dieser Kategorie finden Sie weiteres OP-Mobiliar wie z.B. Infusionsständer, Waschschalenständer, Abwurfgstelle, Fußauftritte etc. welches in nahezu jedem Operationssaal zu finden ist.

Untersuchungsliegen

medifa Untersuchungs- und Behandlungsliegen bestechen durch ihre robuste und stabile Konstruktion aus verzinktem Stahlrohr sowie deren Beständigkeit. Die Gestelle werden zusätzlich mit einer unanfälligen, stoß- und kratzfesten Pulverbeschichtung versehen um optimale Reinigungs- und Desinfektionsbedingungen zu gewährleisten. Wahlweise sind die Untersuchungsliegen auch in Edelstahlausführung erhältlich. Die Polster der Liegen werden mit hochwertigem Kunstleder bezogen. Hierzu stehen 18 moderne Polsterfarben zur Auswahl.
Varianten
Erhältlich aus verzinktem Stahlrohr oder aus Edelstahl.
Wählen Sie zwischen den Polsterstärken 50 oder 70 mm.
Auch in mobiler Variante mit vier Lenkrollen und Wandabweisern verfügbar.

Ausstattung
Mit um bis zu +35° verstellbarem Kopfsegment.
Papierrollenhaltestange, Bodengleiter und Abstandhalter zwischen Rahmen und Polster inklusive.
Max. Belastung bis zu 225 kg.


Praxis-Rollhocker

Die bewährten Rollhocker für die Arztpraxis von medifa sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die Hocker unterscheiden sich durch den Hebel- bzw. Fußauslösemechanismus der Höhenverstellung, den Höhenverstellbereich und die Form des Sitzes. Besonderes ergonomisch und rückenschonend sind die Rollhocker mit Sattelsitz. Darüber hinaus stehen weitere Varianten mit Rückenlehne zur Verfügung. Damit die Rollhocker auch perfekt in Ihre Praxis passen, stehen Ihnen 18 moderne Polsterfarben aus hochwertigem Kunstleder zur Auswahl.

Polsterfarben